Zwei PCs mit einer Tastatur und Maus steuern

Sollte es problematisch werden, dass Sie eine Grafikkarte mit zwei Ausgänge (Dual Head) in Ihren PC einbauen weil dieser schon alt ist oder kein Platz mehr im Gehäuse ist, gibt es noch eine andere sehr gute Möglichkeit mit zwei oder mehreren Montioren zu arbeiten! Sollten Sie irgendwo einen zweiten PC herumstehen haben oder wollen sowieso gleich mit mehreren PCs gleichzeitig arbeiten dann gibt es die perfekte Software für Sie. Das Tool heißt Synergy und ist kostenlos hier erhältlich: http://synergy-foss.org/

Die Funktionsweise ist sehr einfach und schnell erklärt. Stellen Sie die Monitore der PCs die Sie steuern möchten nebeneinander hin und verbinden Sie die PCs mit einem TCP/IP Netwerk. Das ist mit ziemlicher Sicherheit sowieso schon vorhanden sonst würden Sie nicht ins Internet kommen. Auf jedem PCs installieren Sie jetzt Synergy. Der PC an dem die Tastatur und Maus angeschlossen ist muss als Synergy Server konfiguriert werden. Die anderen werden als Clients konfiguriert. Wenn sich das Programm auf allen PCs mit dem Hauptrechner verbunden hat erkennt der PC an dem Maus und Tastatur angeschlossen sind automatisch wenn sich die Maus zum Rand des Monitors bewegt. Ist der Mauszeiger ganz am Rand angelangt wird das Signal der Maus über das Netzwerk zum PC der daneben steht weitergegeben und der Mauszeiger erscheind am zweiten Montior. Alle Eingaben die Sie jetzt per Tastatur tätigen werden ebenfalls per Netzwerk an den zweiten PC gesendet und dort so ausgegeben als wäre die Tastatur direkt angeschlossen.

Sie als Nutzer können somit mit einer Maus und Tastatur beliebig viele PCs steuern. Die Daten aus der Zwischenablage können ebenfalls kopiert werden. Das heißt Sie können zB am PC A surfen und wenn Sie dort einen Link zu einer Datei angefunden haben die Sie runterladen möchten kopieren Sie den Link mit STRG + C (oder rechte Maustaste → Kopieren) in die Zwischenablage. Danach fahren Sie mit dem Mauszeiger zum PC B und fügen den Link aus der Zwischenablage in den Browser ein.

Der Nachteil dieser Methode ist leider, dass keine Fenster hin und hergezogen werden können und dass keine Dateien kopiert werden können. Es ergebn sich jedoch einige Vorteile daraus:

  • Sie können vorhandene Hardware nutzen und müssen keine neue Grafikkarte kaufen
  • Sie müssen nicht mehr zwischen 3 Tasaturen hin und herwechseln und herumlaufen
  • Synergy kann mit verschiedenen Betriebssystemen zusammenarbeiten, dh am PC A können Sie mit Windows arbeiten und am PC B mit Linux.