TortoiseSVN Client für Windows

Diese Kapitel ist nur für Windows User, da es den TortoiseSVN Client nur unter Windows gibt. RabbitVCS ist ein ähnliches Programm für Linux. Der Client ist sehr gut in das Betriebssystem integriert und wirklich einfach zu bedienen.

Wenn ich unter Windows programmiere (was eher selten vorkommt), dann benutze ich den TortoiseSVN Client lieber als die integrierte Funktionalität in Eclipse. Eclipse arbeitet mit TortoiseSVN gut zusammen und es ist egal, ob man seine Änderungen abwechselnd über einen der beiden Clients commited. Man sollte danach aber ein Refresh in Eclipse machen.

Der Vorteil von TortoiseSVN ist, dass der Client sich in den Windows Explorer einbindet und bei jedem Ordner sofort per Icon anzeigt ob dieser aktuell ist oder ob es darin Änderungen gibt die commited werden müssen. Dadurch gewinnt man sehr schnell einen gut Überblück über seine Projekte auch wenn man mal ein paar Tage lang nicht daran gearbeitet hat.