Beginne mit der Programmierung

Nachdem du ein Projekt definiert hast das du umsetzen möchtest geht es natürlich an die Programmierung. Hier ist es wiedermal auch besser sich kurz Zeit zu nehmen und darüber nachzudenken wie man das Projekt umsetzt.

Es gibt viele verschiedene Frameworks für die Webprogrammierung die dir sehr viel Arbeit abnehmen können. Auch wenn du noch kein Framework kennst und erst lernen musst damit umzugehen kann es sein dass du am Ende trotzdem schneller fertig bist.

Ist eine Programmiersprache und Framework gewählt musst du dir ein Grundsystem einrichten mit dem du Arbeiten möchtest. Die meisten Webapplikationen brauchen einen Login, ein Layout das alle Interfaces gleich aussehen lässt indem du Buttons, Tabellen, Listen usw definierst. Ausserdem ist es wichtig dass du bereits während der Programmierung dokumentierst und den Source code mit Kommentare versiehst. Es kann schließlich sein dass in der Zukunft ein anderer Programmierer weiterarbeitet oder du selbst etwas ändern musst.

Solltest du vor haben Apps für Android, iPhone, iPad und co zu entwickeln, musst du eine schwierige Entscheidung treffen ob du native Anwendungen für jede Plattform extra programmierst oder ein Mobile Framework verwendest, das auf allen Mobilen Plattformen lauffähig ist.